Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Gestopfte Kalbsbrust

von

Gestopfte Kalbsbrust

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Gestopfte Kalbsbrust ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Gestopfte Kalbsbrust

Den Backofen auf 200° C vorheizen.
Die Kalbsbrust auf der aufgeschnittenen Seite nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen. Nun Zweidrittel der Eier mehrere Minuten kochen lassen bis sie hart sind. Anschließend diese Eier von ihrer Pelle befreien.
Das Laugenbrötchen in Würfelstücke zerschneiden und Zweidrittel der Brühe mit einem Viertel der sauren Sahne vermengen. Hier das Innere der übrigen rohen Eier, Pfeffer, Salz und Muskat hinzufügen und das Ganze gut vermischen z.B. mit einem Schlagbesen. Nun dieses Gemisch über die Laugenwürfel geben und einziehen lassen. Das Suppengrün nun säubern und fein zerhacken. Das zerhackte Suppengrün in der Hälfte der Butter anbraten und mit ein bisschen Wasser ablöschen. Danach das Gemüse nach Belieben mit Salz verfeinern und für weitere 5 Minuten dünsten lassen. Nun den Kochschinken in feine Würfel schneiden und mit dem Gemüse zusammen unter die Laugenbrötchenmasse heben. Fertig ist die Füllung, mit der die Kalbsbrust gestopft wird.
Die fertige Füllung in die Fleischtasche stopfen. Danach die hart gekochten Eier hinterher schieben, um die Öffnung zu verschließen. Zusätzlich die Öffnung mit ein wenig Garn zunähen und mit der restlichen Brühe in den Bratenbeutel geben. Den Bratenschlauch auf den kalten Rost legen und die Kalbsbrust im heißen Ofen ungefähr 60 Minuten bei 180° C braten lassen.
Die Schale von den Kartoffeln entfernen und diese für ungefähr 20 Minuten in gesalzenem und kochendem Wasser garen. Hierfür ungefähr die doppelte Menge an Wasser nehmen.
Nun den Bratenbeutel öffnen und den Bratensaft einfangen. Den Braten mit der übrigen Butter einpinseln und auf dem Rost eine zusätzliche Viertelstunde braten lassen. Danach den Ofen abschalten und das Fleisch für weitere 15 Minuten fertiggaren lassen. Nun die Soße fertigmachen, in dem der Fleischsaft mit der übrigen sauren Sahne vermengt und erhitzt wird. Die Soße zum Schluss mit Pfeffer und Salz nach Belieben verfeinern.

Zusammenfassung

Brennwert: 2654 KJ (635 kcal)
Fett: 27.5 g
Kohlenhydrate: 46.5 g
Eiweiß/Protein: 47.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Arbeitszeit: 30 Minuten Zubereitungszeit und 90 Minuten Backzeit
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 3 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

35 Gramm Suppengrün frisch
etwas Muskatnuss
35 Gramm Creme Schmand
25 ml Brühe instant
35 Gramm Laugengebäck/Laugenbrezel/Laugenbrötchen
50 Gramm Hühnerei
etwas Pfeffer
etwas Jodiertes Salz
160 Gramm Kalbsbrust gedünstet (2)
5 Gramm Butter
15 Gramm Kochschinken
180 Gramm Kartoffeln ungeschält frisch