Kategorie:

Diät-Rezepte

Chinanudeln mit Hühnerfleisch

von

Chinanudeln mit Hühnerfleisch

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Chinanudeln mit Hühnerfleisch ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien:
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen.

Beschreibung

Chinanudeln mit Hühnerfleisch

Soja-Soße mit Chinagewürz vermischen und gut vermengen. Optional ein wenig Sherry hinzugeben und nochmals verrühren. Nun das Hähnchenbrustfilet klein schneiden in ungefähr 0,5 cm große Stücke und in die vorher hergestellte Soße für ungefähr eine Viertelstunde einlegen.
Ausreichend gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Chinanudeln hinzugeben. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Nudeln ungefähr 5 Minuten darin garen lassen. Immer wieder die Nudeln mit einer Gabel lockern, damit diese nicht verkleben. Nach den 5 Minuten das Wasser abgießen und die Nudeln abtropfen lassen.
Jetzt die Weißkohlblätter vom Kohl abtrennen und in feine Streifen zerschneiden. Die Paprika zuerst in Viertel zerteilen und ebenso in Streifen schneiden. Nun die Frühlingszwiebeln säubern und in Ringe zerschneiden. Den Ingwer, die Zwiebeln und den Knoblauch von ihrer Schale befreien und in sehr feine Stücke zerhacken.
Das vorher eingelegte Fleisch abtropfen lassen und die Marinade auffangen. Die aufgefangene Marinade mit Gemüsebrühe, Stärke und Zucker vermengen.
Nun eine große Pfanne oder einen Wok heiß machen und die eine Hälfte des Öl hinzufügen. Nach und nach die Hähnchenbruststückchen dazugeben und jede Portion ungefähr 3 Minuten unter ständigem Rühren vorbraten. Die Portionen, wenn sie fertig sind herausnehmen und in einer Schale auffangen. Dies machen bis alle Stücke vorgebraten sind. Nun den Ingwer, die Zwiebeln, die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch im restlichen Öl ungefähr 30 Sekunden anbraten. Dann die Weißkohlstreifen und die Paprika dazugeben und 3 Minuten mitbraten. Die vorher aus Marinade und Gemüsebrühe hergestellte Soße dazugeben und das Ganze einmal aufkochen lassen.
Die Chinanudeln mit den Fleischstückchen vermengen und unter Wenden ungefähr 3 Minuten garen bis sie heiß sind. Das Ganze zum Schluss nach Belieben mit Pfeffer und Salz verfeinern.

Zusammenfassung

Brennwert: 1776 KJ (425 kcal)
Fett: 12.5 g
Kohlenhydrate: 47.5 g
Eiweiß/Protein: 28.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

75 Gramm Hähnchenbrustfilets / Hähnchenfilet / Hähnchenbrust gebraten (3)
190 Gramm Weißkohl frisch
40 Gramm Paprikaschoten frisch
50 Gramm Lauchzwiebel frisch
etwas Ingwer Gewürz
5 ml Sherry
10 ml Sojasauce
etwas Chinagewürz
50 Gramm Chinanudeln
etwas Jodiertes Salz
15 Gramm Zwiebeln
etwas Knoblauch
30 ml Gemüsebrühe (4)
etwas Stärke
etwas Zucker
10 Gramm Erdnußöl