Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Gulasch nach Szegediner Art mit Kartoffelpüree

von

Gulasch nach Szegediner Art mit Kartoffelpüree

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Gulasch nach Szegediner Art mit Kartoffelpüree ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Frühstück Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Gulasch nach Szegediner Art mit Kartoffelpüree

Einen großen Topf nehmen und Öl darin heiß machen. Wenn das Öl heiß ist, das Rindergulasch von jeder Seite scharf anbraten. Die Zwiebeln säubern, von der äußeren Schale befreien und grob hacken. Die gehackten Zwiebeln in den Topf geben und Wasser dazu gießen. Die Paprika säubern und klein schneiden. Nun die Tomaten von der äußeren Haut befreien und ebenfalls klein schneiden. Beides in den Topf geben und für eine halbe Stunde schmoren.
Das Kartoffelpüree nach Anweisung auf der Packung zubereiten. Das Sauerkraut in den Topf geben und gut durchrühren. Danach das Ganze mit Pfeffer, Salz und Lorbeer verfeinern. Jetzt die Kartoffeln von der Schale befreien, in grobe Stücke schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Auch dies wieder gut vermengen. Nun nochmal das Ganze 15 Minuten schmoren lassen und zum Ende die saure Sahne untermischen.

Zusammenfassung

Brennwert: 1513 KJ (362 kcal)
Fett: 11.5 g
Kohlenhydrate: 36.5 g
Eiweiß/Protein: 26.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 1 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

50 Gramm Kartoffeln ungeschält frisch
125 Gramm Sauerkraut abgetropft
etwas Pfeffer
etwas Jodiertes Salz
etwas Lorbeer
50 Gramm Tomate rot
etwas Paprikaschoten Pulver
50 Gramm Zwiebeln
100 Gramm Rindergulasch (2)
5 Gramm Sonnenblumenöl
15 Gramm Creme Schmand
40 Gramm Kartoffelpüree aus Trockenprodukt (4)