Kategorie: Frühstück

Diät-Rezepte

Vollkornbrot mit deftiger Bohnen-Lauch-Paste

von

Vollkornbrot mit deftiger Bohnen-Lauch-Paste

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Vollkornbrot mit deftiger Bohnen-Lauch-Paste ist ein vegetarisches Rezept und gehört zu folgenden Kategorien: Frühstück
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Frühstück Abendbrot Snack.

Beschreibung

Vollkornbrot mit deftiger Bohnen-Lauch-Paste

Vom Lauch den Wurzelansatz entfernen. Den Lauch längs einschneiden, die oberste Schicht der Blätter entfernen und unter dem Wasserhahn säubern. Den Lauch anschließend in halbe Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. In der erhitzten Pfanne den Lauch und die Möhren auf geringer Stufe unter leicht anbraten. Hierzu bitte ständig rühren, damit das Anbraten gleichmäßig erfolgt und nicht zu stark. Das Ganze mit der zuvor angesetzten Gemüsebrühe ablöschen und bei schwacher Hitze für 10-15 Minuten kochen lassen. Die Flüssigkeit sollte verdampfen, das Gemüse jedoch noch bissfest sein. Anschließend die Kidney-Bohnen abtropfen lassen. Die Bohnen mit den Kräutern vermengen und mit den Kapern, dem Lauch und den Möhren im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren. Danach dies mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank kalt stellen. Die kalte Paste als Belag auf das Vollkornbrot streichen und servieren. Die zubereitete Paste kann bis zu 7 Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Zusammenfassung

Brennwert: 631 KJ (151 kcal)
Fett: 4.5 g
Kohlenhydrate: 20.5 g
Eiweiß/Protein: 6.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Ja

Zutaten

65 Gramm Lauch / Porree
25 Gramm Mohrrübe frisch
5 Gramm Olivenöl
40 ml Gemüsebrühe (4)
85 Gramm Kidney-Bohnen Konserve
etwas Bohnenkraut
etwas Thymian
etwas Kapern
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer
15 Gramm Vollkornbrot