Kategorie: Low-Carb Gericht

Diät-Rezepte

Zucchinisuppe mit gebratenem Rettich und Knäckebrot

von

Zucchinisuppe mit gebratenem Rettich und Knäckebrot

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Zucchinisuppe mit gebratenem Rettich und Knäckebrot ist ein vegetarisches Rezept und gehört zu folgenden Kategorien: Low-Carb Gericht
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Zucchinisuppe mit gebratenem Rettich und Knäckebrot

Eine Pfanne ohne Fett heiß machen und die Pinienkerne hierin rösten. Dann diese Kerne herausnehmen. Anschließend die Schale von den Zwiebeln und vom Knoblauch entfernen und beides klein hacken. Die eine Hälfte des Öls heiß machen und die klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch hierin andünsten. Nun die Zucchini abwaschen und in grobe Würfel zerteilen. Die Zucchiniwürfel zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben.
Die Zucchiniwürfel mit Pfeffer, Salz und Muskat verfeinern. Dann Gemüsebrühe hinzufügen und ungefähr 5 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Danach einen Stabmixer nehmen und die Suppe pürieren. Dann den Schmand unterheben.
Nun die Schale vom Rettich entfernen und in feine Streifen zerteilen. Das übrige Öl nehmen und die Rettich-Streifen schön knusprig braten. Alles zusammen mit den gerösteten Pinienkernen, dem Rettich und Dill auf einem Teller anrichten und mit Knäckebrot zusammen genießen.

Zusammenfassung

Brennwert: 957 KJ (229 kcal)
Fett: 8.5 g
Kohlenhydrate: 29.5 g
Eiweiß/Protein: 7.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Arbeitszeit: 15 Minuten Zubereitungszeit und 10 Minuten Garzeit
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Ja

Zutaten

5 Gramm Pinienkern
etwas Knoblauch
15 Gramm Zwiebeln
5 Gramm Olivenöl
50 Gramm Zucchini frisch
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer
etwas Muskatnuss
65 ml Gemüsebrühe (4)
5 Gramm Creme/Schmand 20% Fett
25 Gramm Rettich
etwas Dill
15 Gramm Knäckebrot