Kategorie: Nudelgerichte

Diät-Rezepte

Spaghetti an Paprikagemüse

von

Spaghetti an Paprikagemüse

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Spaghetti an Paprikagemüse ist ein vegetarisches Rezept und gehört zu folgenden Kategorien: Nudelgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen.

Beschreibung

Spaghetti an Paprikagemüse

Reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
Währenddessen das Pesto wie folgt zubereiten: Den gewaschenen Basilikum mit dem geschälten Knoblauch, dem Salz, den Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl in einen Standmixer geben oder mit dem Zauberstab die Zutaten pürieren.
Die Paprikaschoten waschen, in zwei Hälften schneiden und den Strunk und die Kerne entfernen. Die Paprikaschote im Anschluss in Streifen schneiden. Die Paprikastreifen bei mittlerer Hitze in Olivenöl in einer Pfanne 5 Minuten unter Rühren anbraten. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen und mit dem Thymian würzen. Die Paprika zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Die Nudeln al dente (bissfest) kochen und abgießen. Die Nudeln mit dem gedünsteten Paprikagemüse vermengen und zusammen mit dem Pesto auf einem Teller anrichten.

Zusammenfassung

Brennwert: 2295 KJ (549 kcal)
Fett: 18.5 g
Kohlenhydrate: 75.5 g
Eiweiß/Protein: 17.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Ja

Zutaten

100 Gramm Teigwaren (allgemein) Spaghetti
190 Gramm Paprikaschoten Pulver
5 Gramm Olivenöl
65 ml Gemüsebrühe (4)
etwas Thymian
etwas Pfeffer
5 ml Weinessig
etwas Basilikum
etwas Knoblauch
etwas Jodiertes Salz
10 Gramm Olivenöl
5 Gramm Pinienkern
10 Gramm Parmesan Vollfettstufe