Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Thai-Gemüse süß-scharf mit Reis

von

Thai-Gemüse süß-scharf mit Reis

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Thai-Gemüse süß-scharf mit Reis ist ein vegetarisches Rezept und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Thai-Gemüse süß-scharf mit Reis

Den Langkorn-Reis in der doppelten Menge gesalzenem Wasser aufkochen und abgedeckt auf kleiner Flamme ungefähr eine Viertelstunde quellen lassen.
Nun die Schale vom Ingwer und Knoblauch entfernen und in feine Würfel zerschneiden. Jetzt die Chili-Schote vom Kerngehäuse befreien und in feine Streifen zerschneiden. Danach die Röschen vom Brokkoli abtrennen und die Stiele schälen und würfeln. Die Karotten in feine Scheiben zerschneiden. Nun die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Danach den Spinat säubern, waschen und ebenso in Streifen schneiden. Anschließend die Ananas schälen und ohne den Strunk in Würfel schneiden.
Nun einen Wok oder eine große Pfanne erhitzen und Öl dazutun. Den Knoblauch, Ingwer und Chili unter ständigem Rühren kurz hierin anbraten. Den Brokkoli und die Karotten ungefähr 2 Minuten mitbraten, sowie die Frühlingszwiebeln für ungefähr eine Minute.
Zum Schluss den Zucker darüber streuen und mit der Brühe ablöschen. Den Spinat, die Ananas, die Soja-Soße und den Zitronensaft dazutun und einmal aufkochen lassen. Danach nach Belieben erhitzen.

Zusammenfassung

Brennwert: 1852 KJ (443 kcal)
Fett: 9.5 g
Kohlenhydrate: 77.5 g
Eiweiß/Protein: 9.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Ja

Zutaten

etwas Ingwer Gewürz
etwas Chili
75 Gramm Broccoli frisch
20 Gramm Lauchzwiebel frisch
40 Gramm Blattspinat frisch
40 Gramm Ananas
etwas Knoblauch
100 Gramm Mohrrübe frisch
10 Gramm Erdnußöl
5 Gramm Zucker braun Rohzucker
25 ml Gemüsebrühe (4)
10 ml Sojasauce
etwas Zitrone Fruchtsaft
80 Gramm Langkornreis