Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Rosenkohl süß-sauer im Wok

von

Rosenkohl süß-sauer im Wok

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Rosenkohl süß-sauer im Wok ist ein vegetarisches Rezept und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Rosenkohl süß-sauer im Wok

Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Nun den Rosenkohl säubern und die Röschen am Ende des Strunks kreuzweise einritzen. Anschließend die Röschen in das kochende Wasser geben und für ungefähr 8 Minuten al dente (d.h. bissfest) garen. Danach die Röschen mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Den restlichen Rosenkohl in Viertel zerschneiden.
Den Reis für ungefähr 20 Minuten in gesalzenem und kochendem Wasser garen. Hierfür ungefähr die doppelte Menge an Wasser nehmen.
Nun die Karotten und den Sellerie von ihrer Schale befreien und zu feinen Stiften schneiden. Danach den Lauch gründliche säubern und in Scheiben zerschneiden. Anschließend müssen die Zwiebel, der Knoblauch und der Ingwer geschält und in Würfel zerschnitten werden. Die Chili-Schoten ebenfalls gut säubern, die Kerne entfernen und ganz fein würfeln.
Jetzt die Gemüsebrühe mit Essig, Soja-Soße, Honig und Speisestärke vermengen. Optional kann Sherry hinzugefügt werden.
Danach den Work heiß machen und die eine Hälfte des Öl hinzugeben. In dem heißen Öl die Walnüsse für eine Minute anbraten und danach entnehmen. Nun die vorher geschnittene Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch leicht anbraten und dann die Karotten, den Sellerie und den Lauch hinzufügen. Das Ganze für weitere 2 Minuten unter ständigem Rühren braten lassen. Zum Schluss das restliche Öl hineingeben und den Rosenkohl und den Chili dazu mengen. Das ganzer auf hoher Flamme nochmals für ca. 2 Minuten braten lassen. Am Ende nach Belieben mit Pfeffer und Salz abschmecken und klein gehackte Petersilie darüber streuen.

Zusammenfassung

Brennwert: 1747 KJ (418 kcal)
Fett: 14.5 g
Kohlenhydrate: 57.5 g
Eiweiß/Protein: 12.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Ja

Zutaten

5 Gramm Stärke
5 Gramm Honig
10 ml Sojasauce
10 ml Sherry
30 ml Gemüsebrühe (4)
etwas Knoblauch
15 Gramm Zwiebeln
50 Gramm Porree frisch
75 Gramm Mohrrübe frisch
etwas Petersilienblatt
etwas Chilischoten
etwas Ingwer Gewürz
75 Gramm Knollensellerie frisch
100 Gramm Rosenkohl frisch
20 Gramm Nüsse
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer
50 Gramm Langkornreis