Kategorie: Low-Carb Gericht

Diät-Rezepte

Nürnberger Rostbratwürstchen mit Kartoffel-Meerrettich-Pürree und Spit

von

Nürnberger Rostbratwürstchen mit Kartoffel-Meerrettich-Pürree und Spit

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Nürnberger Rostbratwürstchen mit Kartoffel-Meerrettich-Pürree und Spit ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Low-Carb Gericht
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Nürnberger Rostbratwürstchen mit Kartoffel-Meerrettich-Pürree und Spit

Den Spitzkohl in Viertel zerteilen. Danach diese Viertel in feine Streifen schneiden. Jetzt Pfeffer, Salz, Zucker, Essig und Olivenöl hinzufügen und gut mit dem Spitzkohl vermischen.
Die Nürnberger Würstchen mit Hilfe einer Gabel mehrfach löchern. Nun Öl heiß machen und auf mittlerer Flamme die Würstchen ungefähr 10 Minuten von allen Seiten braun braten. Währenddessen das Kartoffelpüree wie auf der Verpackung angegeben zubereiten. Das Kartoffelpüree mit Meerrettich und Butter vermengen und final mit Pfeffer, Salz und Muskat verfeinern.
Jetzt die Äpfel in Viertel zerteilen, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in dünne Spalten zerteilen. Diese Apfelspalten zum Spitzkohlsalat hinzufügen. Den Salat nochmal mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ein wenig Petersilie dazu geben. Die fertigen Würstchen mit dem Kartoffel-Meerrettich-Pürree und dem Spitzkohl-Salat genießen.

Zusammenfassung

Brennwert: 3139 KJ (751 kcal)
Fett: 60.5 g
Kohlenhydrate: 20.5 g
Eiweiß/Protein: 28.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

125 Gramm Spitzkohl
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer
etwas Zucker
10 ml Weinessig
5 Gramm Olivenöl
140 Gramm Rostbratwurst
5 Gramm Sonnenblumenöl
70 Gramm Kartoffelbreipulver
25 ml Kuhmilch Trinkmilch fettarm
65 ml Wasser und Mineralwasser
5 Gramm Butter
etwas Meerrettich
etwas Muskatnuss
200 Gramm Apfel
etwas Petersilienblatt