Kategorie: Fleischgerichte

Diät-Rezepte

Hühnerbrustfilet mit gebratenem Basilikum-Reis

von

Hühnerbrustfilet mit gebratenem Basilikum-Reis

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Hühnerbrustfilet mit gebratenem Basilikum-Reis ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Fleischgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Hühnerbrustfilet mit gebratenem Basilikum-Reis

Den Reis in der doppelten Menge Brühe aufkochen und abgedeckt auf kleiner Flamme ungefähr eine Viertelstunde quellen lassen.
Währenddessen den Ingwer von der Schale befreien und fein zerreiben. Nun das Hähnchenfleisch in Streifen zerschneiden. Die Soja-Soße mit dem Sesamöl vermischen und den fein geriebenen Ingwer, ein wenig Salz und die Speisestärke dazugeben und alles gut vermengen. Hiermit das klein geschnittene Fleisch marinieren. Nun die Chili-Schote und die Frühlingszwiebel säubern und waschen. Danach das Kerngehäuse von der Chili-Schote entfernen und die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden. Anschließend die Zitronenschale fein hacken.
Jetzt einen Wok oder eine große Pfanne heiß machen und einen Teil des Öls dazugeben. Dann die Frühlingszwiebeln, Chili und die zerhackte Zitronenschale unter ständigem Rühren ungefähr 2 Minuten braten. Jetzt das restliche Öl in den Wok geben und das marinierte Fleisch braten. Zum Schluss den Reis unter ständigem Wenden ebenso dazutun und für ungefähr 5 Minuten anbraten. Danach den Basilikum waschen, in kleine Stücke schneiden und unter den Reis heben.

Zusammenfassung

Brennwert: 2345 KJ (561 kcal)
Fett: 22.5 g
Kohlenhydrate: 52.5 g
Eiweiß/Protein: 34.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

etwas Ingwer Gewürz
125 Gramm Hähnchenbrustfilets / Hähnchenfilet / Hähnchenbrust gebraten (3)
40 Gramm Lauchzwiebel frisch
etwas Chili
etwas Basilikum
65 Gramm Langkornreis
125 ml Gemüsebrühe (4)
5 ml Sojasauce
5 Gramm Sesamöl
etwas Jodiertes Salz
etwas Stärke
etwas Zitronenschale
20 Gramm Erdnußöl