Kategorie: Low-Carb Gericht

Diät-Rezepte

Pfannkuchen mit Minze-Hüttenkäse-Füllung und Räucherlachs

von

Pfannkuchen mit Minze-Hüttenkäse-Füllung und Räucherlachs

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Pfannkuchen mit Minze-Hüttenkäse-Füllung und Räucherlachs ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Low-Carb Gericht
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Pfannkuchen mit Minze-Hüttenkäse-Füllung und Räucherlachs

Für den Teig Mehl mit Milch vermengen. Dann das Ei und ein wenig Salz dazu geben und nochmals gut vermischen. Den Teig aufquellen lassen.
Für die Füllung ein Minze-Blatt nehmen, waschen und in Streifen zerteilen. Den Hüttenkäse mit der geschnittenen Minze und ein wenig Limettensaft vermischen. Dies nach Belieben mit Pfeffer und Salz verfeinern. Fertig ist die Füllung.
Eine Pfanne mit Öl heiß machen. Den aufgequollenen Teig nehmen und pro Portion jeweils zwei dünne Pfannkuchen daraus backen. Daraufhin die Minze-Hüttenkäse-Füllung nehmen und auf die Pfannkuchen geben. Diese zusammenrollen. Die fertigen Pfannkuchen mit einer Scheibe Räucherlachs, ein wenig Dill und Limette genießen.

Zusammenfassung

Brennwert: 1425 KJ (341 kcal)
Fett: 14.5 g
Kohlenhydrate: 26.5 g
Eiweiß/Protein: 24.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

10 Gramm Hühnerei
25 ml Kuhmilch Trinkmilch fettarm
5 Gramm Mehl
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfefferminze
25 Gramm Hüttenkäse
20 Gramm Limette
etwas Pfeffer
5 Gramm Olivenöl
50 Gramm Lachs geräuchert
etwas Dill
etwas Pfefferminze