Kategorie: Fischgerichte

Diät-Rezepte

Fischstäbchenspieße mit Kartoffelsalat

von

Fischstäbchenspieße mit Kartoffelsalat

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Fischstäbchenspieße mit Kartoffelsalat ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Fischgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Fischstäbchenspieße mit Kartoffelsalat

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln säubern, kochen, schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel halbieren, schälen und die eine Hälfte in feine Würfel schneiden, die andere Hälfte der Zwiebel vierteln und die Schalen auseinander trennen. Die Gurken und den Apfel in feine Würfel schneiden, mit den gewürfelten Zwiebeln in einer Schüssel vermengen. Das Öl mit Essig, Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren, mit den Kartoffeln vermischen und ziehen lassen.
Die Fischstäbchen antauen lassen. Die Zucchini und Paprika säubern und die Zucchini in Scheiben schneiden. Danach die Paprika in Stücke schneiden. Jedes Fischstäbchen dritteln und mit Zucchini, Paprika und Zwiebel abwechselnd auf Spieße stecken. Die Spieße mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Anschließend die Spieße in Öl für 10-12 Minuten braten, nach fünf Minuten die Spieße wenden und zugedeckt weiterbraten. Die Fischspieße mit dem Kartoffelsalat auf einem Teller anrichten.

Zusammenfassung

Brennwert: 1831 KJ (438 kcal)
Fett: 17.5 g
Kohlenhydrate: 46.5 g
Eiweiß/Protein: 21.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 1 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

125 Gramm Fischstäbchen paniert tiefgefroren
75 Gramm Zucchini frisch
65 Gramm Paprikaschoten frisch
30 Gramm Zwiebeln
etwas Rosmarin
10 Gramm Olivenöl
190 Gramm Kartoffeln ungeschält frisch
25 Gramm Gewürzgurken Sauerkonserve, abgetropft
30 Gramm Apfel
etwas Kräuter
5 ml Kräuteressig
10 Gramm Olivenöl
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer