Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Sauerbraten nach Rheinischer Art

von

Sauerbraten nach Rheinischer Art

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Sauerbraten nach Rheinischer Art ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Sauerbraten nach Rheinischer Art

Die Zwiebeln von ihrer Schale befreien und in Ringe schneiden.
Die Rindfleisch-Keule in einen Gefrierbeutel mit den Zwiebelringen, Essig, Wasser und Gewürzen stecken. Den Gefrierbeutel gut zu machen und drei Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
Nach drei Tagen den Gefrierbeutel herausnehmen und das Fleisch entnehmen. Das marinierte Fleisch abtrocknen und in einem mit Öl erhitzten Topf von allen Seiten braun anbraten. Dann mit Wein und heißer Brühe (versetzt mit ein wenig Marinade aus dem Beutel) ablöschen.
Nun das Ganze auf mittlerer Flamme 1,5 Stunden schmoren lassen. Jetzt die Rosinen vorbereiten und diese in Wasser legen, damit sie einweichen können.
10 Minuten vor Ende der Schmorzeit des Bratens Honigkuchen klein machen und diese dem Fleisch hinzufügen.
Nun die Schale von den Kartoffeln entfernen und diese in der doppelten Menge Salzwasser 20 Minuten kochen.
Jetzt kann der Salat vorbereitet werden. Hierfür Tomaten waschen und in klein schneiden. Ebenso eine Gurke schälen und diese in Würfel schneiden. Die Paprikas säubern und klein schneiden und mit den Tomaten- und Gurkenstücken vermengen. Anschließend den Salat mit Pfeffer und Salz verfeinern. Nun den Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Zum Schluss Olivenöl, Balsamico-Essig und den klein geschnittenen Schafskäse zum Salat dazugeben.
Jetzt den Braten herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond durch einen Sieb gießen und nochmal aufkochen. Danach die Flüssigkeit mit Mehl binden und die eingeweichten Rosinen und saure Sahne hinzufügen.
Den fertigen Braten in ungefähr 1 Centimeter dicke Scheiben schneiden und die Soße darüber gießen. Vor dem Servieren den Braten noch mit Tomaten und Petersilie garnieren.

Zusammenfassung

Brennwert: 2667 KJ (638 kcal)
Fett: 26.5 g
Kohlenhydrate: 46.5 g
Eiweiß/Protein: 50.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Arbeitszeit: 25 Minuten Zubereitungszeit und 90 Minuten Garzeit (und 3 Tage Marinier-/Vorbereitungszeit)
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 3 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

50 Gramm Paprikaschoten frisch
100 Gramm Gurke
100 Gramm Tomate rot
200 Gramm Kartoffeln ungeschält frisch
etwas Petersilienblatt
25 Gramm Tomate rot
10 Gramm Creme Schmand
5 Gramm Mehl
10 Gramm Honigkuchen
10 Gramm Rosinen
5 ml Weißwein / Rotwein
65 ml Wasser und Mineralwasser
etwas Brühe gekörnt
5 Gramm Sonnenblumenöl
etwas Lorbeer
etwas Senfkörner
65 ml Wasser und Mineralwasser
65 ml Weinessig
15 Gramm Zwiebeln
200 Gramm Rindfleisch (Keule)
50 Gramm Paprikaschoten frisch
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer
10 Gramm Olivenöl
5 ml Balasamicoessig
15 Gramm Schafskäse