Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Rinderfilet mit Zucchini-Spaghetti

von

Rinderfilet mit Zucchini-Spaghetti

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Rinderfilet mit Zucchini-Spaghetti ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Rinderfilet mit Zucchini-Spaghetti

Die Spaghetti nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser al dente (bissfest) garen.
Die Zucchini waschen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Nun die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Im Anschluss den Knoblauch schälen und mit einem großen Messer sehr fein hacken.
Das Rinderfilet mit einem Fleischklopfer vorsichtig platt klopfen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer von beiden Seiten würzen.
Das Filet in heißem Öl scharf von beiden Seiten je nach Geschmack anbraten. Das Rinderfilet aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einwickeln.
Die Schalottenwürfel im Bratfett anbraten bis sie glasig sind. Anschließend die Zucchini und den feingehackten Knoblauch ebenfalls in die Pfanne geben und mit anbraten. Die Zucchinipfanne mit Oregano würzen, die Saure Sahne dazugeben und alles miteinander verrühren. Die fertigen Spaghetti in die Pfanne geben und in der Soße schwenken. Die Spaghetti auf einen Pastateller geben und zusammen mit den Steaks servieren.

Zusammenfassung

Brennwert: 2734 KJ (654 kcal)
Fett: 21.5 g
Kohlenhydrate: 66.5 g
Eiweiß/Protein: 45.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 2 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

etwas Jodiertes Salz
90 Gramm Teigwaren (allgemein) Spaghetti
150 Gramm Zucchini frisch
25 Gramm Schalotte
etwas Knoblauch
150 Gramm Rinderfilet (1)
etwas Pfeffer
10 Gramm Olivenöl
etwas Oregano
10 Gramm Saure Sahne 30 % Fett