Kategorie: Low-Carb Gericht

Diät-Rezepte

Kalbsfilet mit Karottengratin

von

Kalbsfilet mit Karottengratin

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Kalbsfilet mit Karottengratin ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Low-Carb Gericht
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Kalbsfilet mit Karottengratin

Den Backofen auf 220° C vorheizen.
Zuerst die Karotten der Länge nach teilen und mit der Fleischbrühe al dente (d.h. bissfest) garen. Für die Soße Joghurt mit Pfeffer und Salz, Curry und Ingwer vermengen. Nun die Karottenhälften nebeneinander angeordnet in eine Auflaufform legen und die vorher zubereite Soße darüber gießen. Über das Ganze Paniermehl streuen und bei 220° C in einem Backofen backen.
Jetzt Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne heiß machen und das Kalbsfilet kurz anbraten. Diese nach Belieben mit Pfeffer und Salz verfeinern und mit dem Karottengratin zusammen genießen.

Zusammenfassung

Brennwert: 1542 KJ (369 kcal)
Fett: 14.5 g
Kohlenhydrate: 19.5 g
Eiweiß/Protein: 38.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 3 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

45 Gramm Mohrrübe frisch
125 ml Fleischbrühe (Würfel)
60 Gramm Joghurt teilentrahmt, 1,5% Fett
etwas Curry
10 Gramm Ingwer Gewürz
10 Gramm Paniermehl
150 Gramm Kalbsfilet gebraten (2)
5 Gramm Sonnenblumenöl
etwas Pfeffer
etwas Jodiertes Salz