Kategorie: Low-Carb Gericht

Diät-Rezepte

Rotbarschfilet mit Salzkartoffeln und Poree-Champignon-Gemüse

von

Rotbarschfilet mit Salzkartoffeln und Poree-Champignon-Gemüse

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Rotbarschfilet mit Salzkartoffeln und Poree-Champignon-Gemüse ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Low-Carb Gericht
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Rotbarschfilet mit Salzkartoffeln und Poree-Champignon-Gemüse

Ein wenig gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Schale von den Kartoffeln entfernen und die Kartoffeln bei geschlossenem Deckel ungefähr 20 Minuten fertig garen.
Nun das Rotbarschfilet unter kaltem Wasser abwaschen und in Würfel zerteilen. Den Poree abwaschen und in dünne Streifen zerschneiden. Die Margarine heiß machen. Den Poree und die Fischwürfel hierin ungefähr 10 Minuten dünsten.
Währenddessen die Champignons abwaschen und in Scheiben zerteilen. Diese mit ein wenig Weißwein zusammen zum Fisch geben und ungefähr weitere 5 Minuten dünsten. Dann nach Belieben würzen und nicht mehr kochen. Jetzt die Sahne dazu geben und vorsichtig unterheben. Auf den fertigen Rotbarsch und die Salzkartoffeln Petersilie streuen und zusammen genießen.

Zusammenfassung

Brennwert: 2194 KJ (525 kcal)
Fett: 23.5 g
Kohlenhydrate: 23.5 g
Eiweiß/Protein: 52.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 3 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

200 Gramm Rotbarsch tiefgefroren
100 Gramm Porree frisch
etwas Margarine
25 Gramm Champignon frisch
40 ml Weißwein trocken
10 Gramm Saure Sahne
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer weiß
etwas Petersilienblatt
250 Gramm Kartoffeln ungeschält frisch
etwas Jodiertes Salz
etwas Petersilienblatt