Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Rotbarsch mit Reis auf fruchtiger Senfsoße

von

Rotbarsch mit Reis auf fruchtiger Senfsoße

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Rotbarsch mit Reis auf fruchtiger Senfsoße ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Rotbarsch mit Reis auf fruchtiger Senfsoße

Die doppelte Menge des Reis an gesalzenem Wasser vorbereiten und zum Kochen bringen. Den Reis darin kochen bis das Wasser vollständig vom Reis aufgenommen wurde. Den Fisch sorgfältig säubern, waschen und abtrocknen. Anschließend muss das Rotbarschfilet mit Zitronensaft beträufeln
Reis in doppelter Menge Salzwasser kochen, bis das Wasser aufgesogen ist. Rotbarschfilet waschen und trockentupfen. Mit Zitronensaft befeuchtet werden. Dies nun im zugedeckten Zustand ungefähr zehn Minuten einwirken lassen.
Nun die Äpfel säubern und in zwei Hälften schneiden. Von einer Hälfte ein paar dünne Scheiben abschneiden und ebenfalls mit Zitronensaft einfeuchten. Die restlichen Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in feine Stifte zerschneiden. Diese danach mit Wasser aufkochen, ungefähr eine Minute im aufgekochten Wasser liegen lassen und danach zur Seite legen.
Die Zwiebeln von ihrer äußeren Schicht befreien und anschließend fein reiben. Alternativ können die Zwiebeln auch fein gestampft werden. Ungefähr die Hälfte des Fetts warm machen bis es leicht bräunlich ist. Danach das Mehl dazutun und unter andauerndem Umrühren kräftig anbräunen. Nun die Zwiebel dazugeben und andünsten. Unter ständigem Rühren dies mit Wasser ablöschen und danach aufkochen. Dann die vorher gedünsteten Apfelstifte dazutun und in der Restwärme 5 Minuten garen lassen. Den Senf mit ein wenig Soße verrühren und gleichmäßig vermischen. Anschließend nach Belieben mit Salz, Zucker, Essig und Paprika abschmecken.
Nun eine Pfanne erhitzen und die Senfkörner ohne Fett anrösten. Hierbei die Wärme ständig kontrollieren, damit die Senfkörner nicht anbrennen. Anschließend die Senfkörner aus der Pfanne nehmen und ein wenig Fett in der Pfanne warm machen. Zu dem erhitzten Fett Zucker und den restlichen Zitronensaft dazugeben und die Apfelscheiben für ungefähr 1 bis 2 Minuten andünsten. Jetzt die Apfelscheiben herausnehmen und zur Seite stellen.
Das restliche Fett in der Pfanne erhitzen und die Rotbarschfilet beidseitig für ungefähr 3 bis 4 Minuten jeweils braten. Den Schnittlauch säubern und in feine Rollen schneiden. Das Fischfilet mit den Apfelscheiben anrichten. Anschließend ein wenig Senfsoße darüber gießen. Den Schnittlauch und die gerösteten Senfkörner darüber geben. Jetzt den Fisch mit der restlichen Senfsoße und dem Reis servieren.

Zusammenfassung

Brennwert: 2650 KJ (634 kcal)
Fett: 26.5 g
Kohlenhydrate: 53.5 g
Eiweiß/Protein: 42.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 3 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

etwas Jodiertes Salz
10 Gramm Senf
125 ml Wasser und Mineralwasser
15 Gramm Mehl
20 Gramm Butter
25 Gramm Zwiebeln
etwas Schnittlauch
etwas Pfeffer
etwas Senfkörner
65 Gramm Apfel
etwas Zitrone Fruchtsaft
200 Gramm Rotbarsch tiefgefroren
etwas Zucker
etwas Paprikaschoten Pulver
etwas Essig
50 Gramm Langkornreis