Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Chinakohl süßsauer mit Garnelen

von

Chinakohl süßsauer mit Garnelen

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Chinakohl süßsauer mit Garnelen ist ein Rezept mit Fleisch und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Chinakohl süßsauer mit Garnelen

Zuerst den Reis für ungefähr 20 Minuten in gesalzenem und kochendem Wasser garen. Hierfür ungefähr die doppelte Menge an Wasser nehmen.
Nun den Chinakohl säubern, waschen und in feine Streifen schneiden. Jetzt die Chili-Schoten säubern, die Kerne entfernen und klein schneiden.
In einer großen Pfanne oder einem Wok Öl erhitzen. In dem erhitzten Öl Zucker und Salz unter ständigem Rühren auflösen und den Zucker heiß werden lassen bis er ungefähr goldbraun ist. Nun die gesäuberten Garnelen hinzufügen.
Die Gemüsebrühe mit der Soja-Soße und dem Essig vermischen. Dies in die Pfanne tun und den Chinakohl dazugeben. Das Ganze bei geschlossenem Deckel ungefähr 6 Minuten gar ziehen lassen. Optional kann vor dem Essen noch ein wenig Sesamöl über das fertige Essen gegeben werden.

Zusammenfassung

Brennwert: 1848 KJ (442 kcal)
Fett: 17.5 g
Kohlenhydrate: 53.5 g
Eiweiß/Protein: 15.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 1 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Nein

Zutaten

etwas Weinessig
10 ml Sojasauce
15 ml Gemüsebrühe (4)
5 Gramm Zucker braun Rohzucker
etwas Jodiertes Salz
10 Gramm Erdnußöl
etwas Chilischoten
125 Gramm Chinakohl frisch
5 Gramm Sesamöl
50 Gramm Garnele frisch
60 Gramm Langkornreis