Kategorie: Hauptgerichte

Diät-Rezepte

Paprika-Quark Pellkartoffeln

von

Paprika-Quark Pellkartoffeln

5.0 Sterne auf der Grundlage von 1 Bericht(en)

Zusammenfassung

Paprika-Quark Pellkartoffeln ist ein vegetarisches Rezept und gehört zu folgenden Kategorien: Hauptgerichte
Es passt zu folgenden Mahlzeiten: Mittagessen Abendbrot.

Beschreibung

Paprika-Quark Pellkartoffeln

Die Kartoffeln säubern und mit Schale für 20 bis 25 Minuten in kochendem Wasser zu Pellkartoffeln garen. Währenddessen die Paprika säubern, den Strunk entfernen, halbieren und entkernen. Danach die Paprikahälften in kleine Würfel zerschneiden.
Nun Öl in einem Topf warm machen und die Paprikastücke dazugeben. Diese andünsten und daraufhin ein wenig Wasser hinzugießen. Auf kleiner Flamme das Ganze 10 bis 15 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen. Am Ende des Kochens sollten die Paprikastücke weich und das Wasser fast aufgebraucht sein.
Nun die Paprikas mit der übrig gebliebenen Flüssigkeit mit dem Quark vermengen. Die Paprikas sollten dabei noch warm sein. Jetzt den Quark mit Pfeffer und Salz nach Belieben verfeinern und Petersilie hinein streuen. Anschließend die Kartoffeln pellen und mit dem Paprikaquark zusammen genießen.

Zusammenfassung

Brennwert: 1446 KJ (346 kcal)
Fett: 11.5 g
Kohlenhydrate: 37.5 g
Eiweiß/Protein: 21.5 g
Dieses Rezept ergibt: 1 Portion
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: 1 (1=leicht, 2=mittel, 3=anspruchsvoll)
Vegetarisch: Ja

Zutaten

100 ml Wasser und Mineralwasser
etwas Petersilienblatt
125 Gramm Quark Magerstufe
10 Gramm Sonnenblumenöl
150 Gramm Paprikaschoten frisch
250 Gramm Kartoffeln ungeschält frisch
etwas Jodiertes Salz
etwas Pfeffer