Gesundheitsexperten empfehlen, dass Kinder und Jugendliche mindestens 1 Stunde am Tag Bewegung brauchen, um sich gut zu entwickeln. Erwachsene sollten mindestens 35 Minuten täglich einer sportlichen Betätigung nachgehen, wenn sie Gewicht abnehmen möchten. Dies bietet nun eine gute Möglichkeit innerhalb der Familie, um sich gegenseitig zu unterstützten und zu motivieren. Anstatt sich alleine mit Übungen zu beschäftigen, erstellst Du Dir am besten einen Sportkalender für die ganze Familie. Die Gemeinschaft war schon immer der beste Motivationstrainer und es macht Spaß, mit der Familie zusammen die Zeit zu verbringen und dazu noch etwas Nützliches für sich selbst zu tun. Die ganze Familie wird davon profitieren, denn zu oft haben wir in unserer hektischen Welt nicht mehr genug Zeit füreinander. So könnt Ihr gemeinsam Zeit verbringen und zusammen etwas Gutes für Eure Gesundheit tun. Natürlich erfordert das auch ein wenig Selbstdisziplin. Aber mit folgenden Tipps sollte es klappen.

Schreib es auf und mach es für jeden zugänglich

Schreib den Sportkalender auf und hänge diesen an eine Pinnwand oder einen Ort, wo Du diesen immer im Blick hast. Für jeden Tag, den Du mit Deiner Familie eingeplant hast, schreibe genau auf, welche Aktivität Du vorgesehen hast. Versuche Deine Familie entsprechend zu motivieren, dies einzuhalten und mache den Plan für jeden zugänglich. Mache Deiner Familie deutlich, wie wichtig es ist und wie sehr Du es schätzt, gemeinsam sich diesem Ziel zu widmen, eine ausgewogene Lebensweise zu führen.

Auswahlmöglichkeiten für jeden anbieten

Gib jedem die Chance, auch seine Wünsche in diesen Kalender einzutragen. Dadurch erhöht sich das Engagement eines jeden Einzelnen und wird den Erfolg erhöhen, dass auch jeder mitmacht. Ermutige deine Familienmitglieder dazu, jeden Monat sich eine neue Übung auszudenken. Je abwechslungsreicher dies gestaltet ist, desto mehr Spaß hat jeder und man verfällt nicht in den Trott der Langeweile, der tödlich sein kann für jedes Ziel.

Abwechslung ist wichtig

Es ist es besser, wenn Du Abwechslung hast. Mache mehr als nur Spazieren gehen oder Fahrrad fahren. Gehe tanzen, organisiere mit der Familie lustige Schnitzeljagden an Wochenenden, geht Klettern, Wandern oder vielleicht fallen Dir noch andere Sachen ein, auf die Ihr alle Lust haben könntet. Denke auch an Deine Kindertage zurück, die Du mit Federball, Tischtennis oder Basketball verbracht hast. Versuche Spiel und Spaß zu verbinden und Du wirst sehen, wie viel Engagement und Freude sich im Familienkreis einstellt.

Belohne Dich selber und die Familie

Es ist bekannt, dass Pläne nicht immer so leicht einzuhalten sind und dass Selbstdisziplin einen immer auch wieder aufs Neue fordert. Belohne also Deine Familie damit, wenn Sie hier gut mitziehen. Ein Kinobesuch, ein Buch oder ein Sportgerät sind Motivationsförderer und die Freude darüber spornt weiter an, den gesunden Lebensstil, der dann zur Gewohnheit wird, zu unterstützen.